6-unglaublich-leckere-erdbeer-desserts

6 unglaublich leckere Erdbeer-Desserts

Erdbeeren gehören zu den tollsten Früchten überhaupt. Sie sind süß, total gesund und machen irgendwie alles frisch und lecker. Hier sind sechs der Pinterest-würdigsten Erdbeer-Desserts, die uns gerade das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

1. Das Dessert-Basic

Wir sagen nur eins: weiße Schokolade und Prosecco. Und wenn's so lecker ist, wie es sich anhört, darf's auch gerne simpel sein. Luftig-leckerer Biskuit kombiniert mit knusprigen Keksstäbchen in weißer Schokolade. Und wenn etwas in Schokokekse eingehüllt ist, kann es ja nur großartig sein. Das Beste: Die Kekshülle verdeckt auch angebrannte Stellen oder verpatzte Glasur. Perfekt!

An image

2. Das Glamour-Dessert

Zweifellos, diese Torte ist einfach wunderschön. Es ist die Erdbeer- und Vanilleschoten-Torte vom Blog Hint of Vanilla. Perfekt für einen runden Geburtstag, eine Sommerparty, eine Hochzeit oder jeden anderen Anlass für eine ganz besondere Torte. Dieses Prachtstück hat mehrere Lagen, also musst du die Tortenböden entweder auf mehrere Male backen oder ein paar Backformen gleicher Größe haben. Für eine Torte dieser Größenordnung brauchst du mindestens drei Lagen. Falls du keine total ruhige Hand mit dem Messer hast, empfehlen wir, die drei Tortenböden separat zu backen.

An image

3. Das Dessert zum Frühstück

Ein Dessert, das man auch zum Frühstück oder als gesunden Snack essen kann, finden wir immer gut. Aber in Sachen Dessert sind wir leicht zu begeistern. Diese Erdbeer-Quinoa-Frühstücksriegel sind vollgepackt mit frischen Früchten, Haferflocken und langkettigen Kohlehydraten – perfekt als Snack für unterwegs oder zum Frühstück. Sie sind aber auch ein leckeres Dessert für Fans von süßen Leckereien, nur dass sie eben ein bisschen gesünder sind.

An image

4. Das Trend-Dessert

Red-Velvet-Törtchen. Diese Badboys würden sich auch auf deinem Instagram gut machen. Eine weitere Köstlichkeit in Lagen, die einfach toll aussieht. Sie sind auch etwas einfacher zu machen als unser Glamour-Dessert, weil du einen großen Biskuitboden backen und die Mini-Böden mit einer runden Plätzchenform ausstechen kannst. Diese Methode eignet sich für jede beliebige Größe, du kannst sie also mit dieser Methode auch kleiner – sprich noch niedlicher – machen. Wenn du die Frischkäsefüllung in kleine Tupfen spritzt, sieht es noch hübscher aus. Jetzt kannst du die verschiedenen Lagen stapeln. Oben drauf kommt zum Verzieren noch mehr von der Füllung und jede Menge Erdbeeren.

An image

5. Das Dessert-Update

Erdbeer-Tiramisu? Also, ich bin ja normal nicht der Typ, der an Klassikern rüttelt. Mokkas mit weißer Schokolade und Zucchini-Sticky-Toffee-Puddings können mir gerne gestohlen bleiben, aber diese Neuinterpretation eines Klassikers hat mich dann doch interessiert. Das Tolle an diesem Dessert ist, dass man es nicht backen muss, es ist also supereinfach. Und an einem heißen Tag ist es in der Küche auch ohne Ofen schon stickig genug. Außerdem kommt es ohne Kaffee, Alkohol und rohe Eier aus. Wenn du also wegen dieser Zutaten bisher kein großer Tiramisu-Fan warst, dann darfst du dich jetzt freuen. Der Löffelbiskuit wird mit Erdbeermarmelade getränkt, die Mascarpone mit Vanille verfeinert und natürlich ist es auch vollgepackt mit unserer Lieblingsfrucht. Lecker!

An image

6. Das Dessert mit Schokoguss

Selbstverständlich brauchen wir in dieser Liste auch ein Dessert mit ordentlich Schokolade, schließlich sind Erdbeeren und Schokolade ein absolutes Dream-Team. Dieses Erdbeer- und Schokolade-Baiser ist wahrscheinlich das einfachste Rezept in dieser Liste, wenn du deine Baiser-Skills im Griff hast. Es ist außerdem das perfekte Sommerparty-Dessert, das auf dem Tisch garantiert alle Blicke auf sich zieht. Viel Spaß beim Ausprobieren, Erdbeerfreunde!

An image